E-Jugend – Erneute Heimniederlage am Samstag

Am Samstag, dem 26. März empfing unsere E-Jugend den TabellenfĂĽhrer der FSG Bensheim. Nach den letzten Leistungen war nicht viel Positives zu erwarten – jedoch begannen die Mannschaften auf Augenhöhe. Nach fĂĽnf Minuten und einigen Chancen auf beiden Seiten schlug es bei Marvin Zubrod das erste Mal unhaltbar ein. Als hätte die Mannschaft aufgesteckt, fielen in den nächsten Minuten auch die Treffer bis zum 0:4. Dann gestaltete sich das Spiel wieder ausgeglichen und Leon und Robin verkĂĽzten auf 2:4 in Minute 16 und 23. Es machte sich schon Hoffnung fĂĽr den zweiten Durchgang breit, als nach wildem Gestochere vor Marvins Kasten der Ball zum 2:5 ĂĽber die Linie kullerte.
Die Zweite Halbzeit war etwas ausgeglichener. Die Bensheimer erzielten nach 5 Minuten etwas glücklich das 2:6 und Robin setzte sich in der 41. Minute schön zum 3:6 durch. Die Tore zum 3:7 und 3:8 Endstand waren letztlich den Bemühungen unserer Mannschaft geschuldet, weiter offensiv zu spielen und resultierten aus zwei blitzsauberen Kontern. Bester Mann für Zwingenberg war eindeutig unser Torhüter Marvin Zubrod, der allein eine deutlich höhere Niederlage vereitelte.

FĂĽr den SVZ spielten:
Marvin Zubrod, Florian Kisser, Robin Krieger, Justin Rappelt, Tom Kübel-Heising, Miguel Benavides, Leon Obad, Eric Herfurth, Tim Gerhard

Florian auf LinksauĂźen
Tim Gerhard debĂĽtierte mit starker Leistung in Abwehr und Mittelfeld