F1 Jugend – Gelungenes Spielfest in Zwingenberg

Zum Saisonabschluss hatten wir unser Spielfest in Zwingenberg.

6 Mannschaften waren zu Gast und die äußeren Bedingungen waren optimal für gute Fußballspiele. Beim Spielplan mussten wir etwas improvisieren, weil die SF Heppenheim wegen eines Schulfestes nicht antreten konnte. Trotzdem sahen die Zuschauer interessante und teilweise hochklassige Spiele der F-Jugendmannschaften. Wir traten statt dreimal sogar viermal an und holten dabei 3 Siege und ein Unentschieden heraus:

SVZ – SV Kirschhausen 2:2

Gleich zu Beginn bekamen wir es mit den starken Kischhausenern zu tun. Gegen diese Mannschaft hatten wir bisher schon zweimal diese Saison verloren. Auch diesmal gerieten wir durch einen Konter mit 0:1 in Rückstand. Aber unsere Mannschaft kämpfte sich zurück und wir gingen verdient durch die schön heraus gespielten Tore von Lorenz und Marlon mit 2:1 in Führung. Leider mussten wir quasi mit dem Schlusspfiff noch den für uns unglücklichen Ausgleichstreffer hin nehmen.

SVZ – Hambach 3:0

Unmittelbar nach dem ersten Spiel mussten wir erneut ran. Diesmal ging es gegen den TSV Hambach. Unsere Mannschaft zeigte wieder eine starke und auch spielerisch sehr ansehnliche Partie und siegte völlig verdient mit 3:0 Toren. Die Tore schossen Julian (2x) und Lorenz.

SVZ – SV Mörlenbach II 7:2

Gegen die F2 Mannschaft des SV Mörlenbach sahen die Zuschauer ein torreiches Spiel. In 15 Minuten Spielzeit fielen sage und schreibe 9 Tore. Unsere Tore erzielten Julian, Taylan und Lucas je zweimal, einmal traf Niklas.

SVZ – SG Hüttenfeld 2:1

Wieder einmal spielten wir gegen unseren „Angstgegner“. Aber diesmal siegten wir und das war auch verdient. Im fünften Spiel gegen diesen Gegner in dieser Saison gelang unser der erste Sieg auf Grund einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung. Trotz eines 0:1 Rückstandes spielten unsere Jungs unbeirrt weiter nach vorne und hielten auch in den Zweikämpfen gegen die robusten Hüttenfelder tüchtig dagegen. Nach einem Foul an Niklas gelang Lorenz mit dem folgenden Freistoß der Ausgleich. Wenig später war es wieder Lorenz, der mit einem Linksschuss den gegnerischen Torhüter überwand und damit den viel umjubelten Sieg sicherte.

Fazit:

Bei schönem Fußballwetter hatten alle viel Spaß beim Fußballspielen. Unsere F1 Eltern sorgten für ausreichende Verpflegung und halfen kräftig mit beim Auf- und Abbau der Spielplätze. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung zum „offiziellen“ Saisonabschluss.

Diese Woche ist trainigsfrei und am kommenden Samstag geht’s zum Freundschaftsturnier zur Eintracht nach Bürstadt.

Unser Kader
Ivica Roth, Paul Gehrig, Marlon BrĂĽckner, Nicholas Guenther, Hassan Afshar, Lorenz Terhart, Niklas Wagner, Julian Kraus, Jonas Gerhard, Taylan Ueskueplueoglu, Lucas Keil