Endlich ein Sieg im 3. Qualispiel der E1

Leon versucht den Ball direkt zu nehmen

Auf der harten Asche des Platzes von Bensheim Schönberg tat sich unsere Mannschaft am letzten Samstag (3.9.2011) bei heißer Mittagssonne zunächst schwer, kannten die Bensheimer doch die Tücken ihres Platzes besser und kämpften aufopfernd um jeden Ball. Mit zunehmender Zeit bekamen unsere Jungs mehr Platz und spielten in der ersten Halbzeit 3 schöne Treffer heraus.

In der Halbzeit stellte Rolf die Jungs noch besser auf die Verhältnisse ein und zeigte die Lücken in der Bensheimer Hintermannschaft auf. Das führte zu weiter sieben Toren in der zweiten Halbzeit. Der Bensheimer Torwart zeichnete sich mehrfach aus und verhinderte eine noch höhere Niederlage seiner Mannschaft, währen Kevin Kosbab in unserem Tor weitgehend beschäftigungslos blieb.

Vielen Dank Lucas Keil und Ivica Roth von der E2 für’s Einspringen. Beide trugen jeweils ein Tor zum 10:0 Endstand bei. Goalgetter war heute aber Florian Kisser, der allein 5 Tore erzielte, nicht zuletzt dank der tollen Zuspiele von Tom, Andre und Leon, die ebenfalls jeweils einen Treffer erzielten. Obendrein erzielte Florian dabei ein lupenreines Kopfballtor zum 6:0.

 So kann es weitergehen – hoffen wir auf eine Fortsetzung im nächsten Heimspiel.

Es spielten fĂĽr den SVZ:

Kevin Kosbab, Tom Kübel-Heising, Florian Kisser, Andre Häcker, Leon Obad, Eric Herfurth, Lucas Keil und Ivica Roth.

Lucas im Zweikampf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbzeitansprache im Schatten