Qualifikationsrunde der E-2 Jugend f√ľr die Saison 2011/2012

Von insgesamt 5 Qualifikationsspielen wurden nur 4 ausgetragen, da die JSG Lautertal/Gronau ihre Anmeldung zur√ľckgezogen hatte. Somit starteten wir voller Elan am 20.8.2011 bei der FSG Bensheim. Nachdem wir stark begannen, f√ľhrten wir mit 1:0, danach √ľberlie√üen wir jedoch der stark aufspielenden FSG das Spiel, welches diese dann mit 8:2 gewannen.

Im 2. Spiel zu Hause gegen den SV Lindenfels, das am 27.8. stattfand, √ľberzeugten wir durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewannen mit sage und schreibe 9:1 Toren.

Das 3. Spiel beim SV Schönberg am 3. September war das spannendste Spiel der Qualifikationsrunde. Dort erwartete uns die E-1 Mannschaft. Dank einer starken Leistung bei großer Hitze auf dem Hartplatz verloren wir zwar an diesem Tag mit 4:2, aber bei diesem Spiel haben wir 50 Minuten lang verbittert gekämpft und enormen Widerstand gegen die älteren Spieler gezeigt.

Das letzte Qualifikationsspiel fand in Bensheim bei den 07ern statt. Auch hier waren die Spieler im Durchschnitt 1 Jahr √§lter als unsere Jungs. Obwohl wir 1:0 in der ersten Halbzeit f√ľhrten und die Abwehr eine Halbzeit lang hervorragend stand, wurden wir in der 2. Halbzeit buchst√§blich √ľberrannt und kassierten sechs Gegentore. Hier machte sich der Altersunterschied extrem deutlich bemerkbar.

Fazit:
In unseren 4 Spielen hatten wir sehr starke Gegner, die uns teilweise geh√∂rig unter Druck setzten konnten. Trotz des nur einen Sieges haben wir die Qualifikationsrunde mit der Einstufung: “ Qualifiziert f√ľr die Kreisklasse 3″ abgeschlossen. Dies ist den Umst√§nden entsprechend ein sehr gutes Ergebnis, beg√ľnstigt auch durch den R√ľckzug der JSG Lautertal/Gronau. Wir freuen uns nunmehr auf die neue Saison 2011/2012 und sind guten Mutes, hier erfolgreich abschneiden zu k√∂nnen.

Unser Kader:

Tarik Aydogan, Marlon Br√ľckner, Paul Gehrig, Jonas Gerhard, Nicholas Guenther, Lucas Keil, Julian Kraus, Ivica Roth, Hassan Soleimanpourafshar, Lorenz Terhart, Taylan Ueskueplueoglu, Niklas Wagner, Tim Woiwode, Marvin Weiler¬†

Trainer und Betreuer:     Manfred Kubal, Bernd Keil und Tom Gehrig