E2 gewinnt 8:3 gegen den Tabellennachbarn

 

Leon schiebt ein
Leon schiebt ein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Galavorstellung von Leon Obad mit 6 Toren

Nach dem √ľberzeugenden Sieg am letzten Samstag, dem 12. November 2011, steht unsere E2 Jugend jetzt punktgleich mit dem¬†zweiten VfR B√ľrstadt auf Platz 3. Den VfR B√ľrstadt 2 besiegten wir klar mit 8:3 Toren. Dabei traf Leaon Obad allein sechs (!) mal ins Netz. Bereits nach der ersten Halbzeit f√ľhrte f√ľhrten unsere Buben mit 5:1. Leon begann mit einem lupenreinen Hattrick. Der Gegner erzielte in der 20. Minute zwar das 3:1, aber mit zwei herrlichen Treffern vor der Pause zum 5:1 war die Partie eigentlich schon entschieden. Das 5:1 war ein herrlicher Volleyschuss, den Leon unhaltbar f√ľr den B√ľst√§dter Torwar unter die Latte drosch.

In der zweiten lie√üen wir die B√ľrst√§dter etwas mehr spielen und so kamen sie zu den Treffern zum 5:2 und 5:3. Dann aber machte unsere Mannschaft aber wieder mehr Druck und erzielte weitere 3 Treffer bis zum 8:3 Endstand. Erneut Leon Obad, Andre H√§cker und Taylan Ueskueplueoglu trugen sich in die Torsch√ľtzenliste ein. Taylan hatte¬†Chancen, die f√ľr weiter 4 Tore gereicht h√§tten und die Erleichterung fiel von ihm ab, als er mit dem 8:3 den Ball endlich im Tor untergebracht hatte.

Ein schönes Spiel gegen einen nicht zu unterschätzenden Gegner. Weiter so!

Es spielten f√ľr den SVZ:
Kevin Kosbab, Tom K√ľbel-Heising, Florian Kisser, Andre H√§cker, Leon Obad, Eric Herfurth und¬†Taylan Ueskueplueoglu

 

Zug zum Tor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tom und Leon freuen sich nach erzieltem Treffer