F1-Junioren: Sieglos zum Auftakt der Spielfeste

Am 25.08.12 startete die neue Saison fĂĽr die F1-Jugend vom SVZ mit einem Freundschaftsturnier beim TSV Auerbach.

Im ersten Spiel gegen FSG Bensheim ging man nach einer ausgeglichenen Anfangsphase überraschend durch einen sehenswerten Weitschuss von Lasse Maxheimer mit 1:0 in Führung. Man sah weiter gute Spielzüge und generell bot die Mannschaft ein gutes Spiel. Im Laufe des Spiels, wurde die Abwehr immer mehr beschäftigt und im Mittelfeld verlor man zu viele Zweikämpfe. Man konnte die Führung nicht halten und drei Minuten vor dem Ende erzielte die FSG den verdienten Ausgleich. Man hatte sich schon mit dem Unentschieden abgefunden als die FSG durch einen Hochschuss in der Nachspielzeit mit 2:1  in Führung ging. Jetzt versuchte der SVZ nochmal alles nach vorne zu werfen, aber auch der schöne Schuss von Finn Blumenschein verfehlte das Tor nur knapp. So musste man nach einer guten Leistung das Feld Sieglos verlassen.

Im zweiten Spiel konnte man dann leider den Schwung aus der ersten Partie nicht rüber retten. Trotz der warnenden Worte der Trainer, lies man fast alles vermissen, was man im ersten Spiel gut gemacht hatte. Insbesondere im Zweikampf hatte man gegen den körperlich robusten Gegner von der TSV Auerbach 1  wenig zu bestellen. Letztendlich verlor man deutlich mit 0:5.

Im dritten Spiel gegen den TSV Auerbach 2  hatte man sich schnell erholt und bot wieder eine ganz gute Leistung. Das Spiel fand zum größten Teil im Mittelfeld statt, es war ausgeglichen und die Chancen auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden. Als man eigentlich schon mit dem Kopf in der Kabine war schlugen die rot – weißen aus Auerbach zu und man verlor wieder unglücklich durch einen Hochschuss mit 0:1.

Die Trainer waren dennoch zufrieden, es ist eine neu formierte Mannschaft, die erst zweimal miteinander trainiert hat und das wichtigste ist der SpaĂź am FuĂźball. Wenn man so weiter macht wird man in Zukunft auch mal als Sieger vom Platz gehen.

Kader: Ben Geffert, Lasse Maxheimer, Finn Blumenschein, Benaissa Mezziouse, Paul Kissel, Moritz Wydra, Tim Gärtner,Nico Gärtner, Tibór Prim, Marlin Gerhardt, Giacomo Heim,