F1-Junioren: Kein Sieg im ersten Spiel der Freundschaftsrunde.

Am 22.09.12 empfing der SVZ die erste Mannschaft der TVgg Lorsch.

Um 11Uhr erfolgte der Anpfiff zum Spiel durch den Schiedsrichter Marc Romero Sanchez und um 11Uhr und 10 Sekunden stand es 0:1 für Lorsch. Man hatte den Anfang total verschlafen und die Gäste konnten bis zur 5.Spielminute die Führung auf 0:3 ausbauen. Ab da, hatte man sich so langsam gefangen und konnte etwas Gegenwehr bringen. Leider musste man noch vor der Halbzeit das 0:4 und 0:5 hinnehmen.

Im zweiten Abschnitt, konnte man die ersten fünf Minuten ohne Gegentreffer überstehen, ab der  25. Minute konnte man gegen die starken Lorscher die Abwehr nicht mehr dicht halten Die Turner schossen Tore im zwei Minuten Takt. Und so stand es nach zweiunddreißig Minuten 0:9.

Irgendwie schien ein kleiner Ruck durch die Mannschaft der Eintracht zu gehen und so schossen Tibór Prim und Benaissa Mezziouse die Tore zum 1:9 bzw. zum 2:9.

Die Haushoch überlegenen Lorscher, konnten das Ergebnis weiter ausbauen und so musste man weitere drei Gegentreffer hinnehmen.

Die Eintracht Buben gaben aber nicht auf und erspielten sich auch noch ein paar Torchancen.

Nach einem gut geschossenen Eckball von Tim Gärtner konnte Benaissa Mezziouse nochmals auf 3:12 verkürzen. Den Schlusspunkt setzten die Jungs aus Lorsch, nach einem Eckball für Zwingenberg konnte man mit einem mustergültigen Konter das Tor zum 3:13 Endstand machen.

Trotz der hohen Niederlage wurde aufopferungsvoll gekämpft, besonders Nico Gärtner, Finn Blumenschein und Lasse Maxheimer waren sehr arrangiert. Natürlich muss man auch erwähnen, dass der SVZ etwas Geschwächt war, hatte man doch Kranke Spieler zu verzeichnen.

Von der Mannschaft einen besonderen Gruß an Giacomo Heim, der im Krankenhaus liegt, gute Besserung und werde schnell wieder Gesund, wir brauchen Dich.

Kader: Ben Geffert, Lasse Maxheimer, Finn Blumenschein , Benaissa Mezziouse, Moritz Wydra, Tim Gärtner, Nico Gärtner, Tibór Prim, Jannik Schmitt