E-Jgd. Lockerer Sieg gegen Groß-Rohrheim

SVZ РFC Groß-Rohrheim 8:3 (5:1)

 

Am heutigen Samstag spielten unsere Jungs nach langer Zeit mal wieder zu Hause auf heimischen Rasen.

Gegner war der FC Gro√ü-Rohrheim und unsere Mannschaft spielte einen klaren Sieg heraus. Von Beginn an gingen wir beherzt das Spiel an und √ľbernahmen die Initiative. Nichtsdestotrotz gelang aber auch der gegnerischen Mannschaft der ein oder andere gef√§hrliche Angriff und forderte unsere Defensive. Aber die klareren Aktionen waren auf unserer Seite und aufgrund dessen fielen dann auch die Tore.¬† Lorenz er√∂ffnete den Torreign nach sch√∂ner Vorarbeit von Kim. Dann gelang Tarik das 2:0 nach einem Assist von Julian. Tarik selbst erh√∂hte nach sch√∂ner Einzelleistung auf 3:0. Dann war wieder Julian dran, auch mit feiner Einzelleistung. In der Defensive standen wir bis dahin gut, aber nach Ballverlust im „Vorw√§rtsgang“ war unsere linke Flanke offen und das nutzte Gro√ü-Rohrheim geschickt zum 1:4.¬† Lorenz, der mit Julian sch√∂n kombinierte gelang dann noch vor der Pause das 5:1.

Auch im zweiten Abschnitt waren wir „Herr im Hause“, wenn auch nicht mehr so effektiv. Wir spielten weiter offensiv und Kim nach Vorarbeit von Julian und Hassan nach Vorarbeit von Lucas gelangen sch√∂ne Tore. Auch Gro√ü-Rohrheim hatte Chancen und erzielte die Treffer zum 2:6 nach einem Freisto√ü und zum 3:7 mit einem Siebenmeter nach Handspiel. Den Schlusspunkt setzte Niklas, dessen Eckball ein gegnerischer Abwehrspieler ins eigene Netz bugsierte.

Fazit: Ein klarer Sieg in einem sehr fair gef√ľhrten Spiel gegen tapfer k√§mpfende Gro√ü-Rohrheimer. Unsere Mannschaft kreierte eine Menge an Torchancen und hatten neben den 8 erzielten Treffern noch einige „Hochkar√§ter“ . Im Abwehrverhalten fehlte ab und zu die Konzentration und √úbersicht, aber alles in allem war es vor allem in spielerischer Hinsicht ein gutes Spiel. Zum Abschluss der Hinrunde belegt unsere E-Jugend einen beachtlichen 3.Platz. Dazu kann man nur gratulieren und sagen: weiter so Jungs!!!

N√§chste Woche spielen wir zum Auftakt der R√ľckrunde zuhasue gegen den FSV Rimbach.

Unser Kader: Paul Gehrig (Tor), Jonas Gerhard, Hassan Afshar, Julian Rau, Lucas Keil, Julian Kraus, Tarik Aydogan, Marlon Br√ľckner, Niklas Wagner, Kim Sumalowitsch und Lorenz Terhart