E-Jugend gewinnt Heimspiel gegen Rimbach

SVZ – FSV Rimbach 8:2 (2:0)

Gestern starteten wir in die R√ľckrunde der Kreisliga. Zu Gast in Zwingenberg war der FSV Rimbach und am Ende spielte unsere E-Jugendmannschaft einen ungef√§hrdeten Heimsieg heraus.

Zu Beginn des Spiels sah es nicht nach einer klaren Angelegenheit aus. Wie zu erwarten war, attakierte uns Rimbach schon tief in der eigenen H√§lfte und setzte uns unter Druck. Aber unsere Abwehr stand sehr gut, wir nahmen die Zweik√§mpfe an und nach und nach erspielten wir uns Spielvorteile und Torchancen. Ein gelungener Angriff √ľber Niklas, Tarik und schlie√ülich Lorenz endete dann mit der 1:0 F√ľhrung. Jetzt waren wir „Herr im Hause“ und noch vor der Pause gelang Niklas das 2:0, nachdem Lorenz geschickt „durchgesteckt“ hatte.

„Nicht nachlassen und weiter konzentriert in der Abwehr agieren“ hie√ü die Vorgabe f√ľr den zweiten Abschnitt. Und mit viel Schwung und Power lie√üen wir dem Gegner wenig Spielraum. Lorenz gelang noch ein Doppelpack¬†zum 3:0 und 5:0 und Tarik schaffte sogar einen Hattrick zu den Toren zum 4:0, 6:1 und 7:1. Schlie√ülich traf Kim noch zum 8:2 Endstand.

Fazit Eine vor allem in taktischer Hinsicht sehr disziplinierte Leistung unserer Mannschaft erm√∂glichte am Schluss dieses klare Ergebnis. Wir gingen sehr konzentiert in die Zweik√§mpfe, die Laufbereitschaft war da und so wurde √ľber den Kampf zum Spiel gefunden. Alle Tore waren das Ergebnis sehr sch√∂n anzuschauender Spielz√ľge. So k√∂nnen unsere Jungs ruhig weitermachen…

Am nächsten Samstag empfangen wir unseren Nachbarn, den TSV Auerbach.

Unser Kader

Paul Gehrig (Tor), Lucas Keil, Marlon Br√ľckner, Kim Sumalowitsch, Tarik Aydogan, Julian Kraus, Hassan Afshar, Jonas Gerhard, Niklas Wagner und Lorenz Terhart