E-Jugend verliert 3:7 gegen FC Einhausen

SVZ – FC Einhausen 3:7 (1:4)

Am Montagabend (17.06.) hatten wir bei brĂĽtender Hitze unser letztes Spiel dieser Saison. Gegner war der FC Einhausen und das Spiel endete mit einer klaren 3:7 Niederlage.

Von Beginn an war der FCE die dominierende Mannschaft und lieĂź keinen Zweifel aufkommen, wer an diesem Abend „Herr auf dem Platz“ war. Unsere Helden wirkten mĂĽde und ausgelaugt – die rechte Lust bei dem heiĂźen Wetter zu kicken fehlte einigen Spielern. Vor allem der Wille, sich in den Zweikämpfen durch zu setzen, war nicht zu spĂĽren. Der FCE agierte frisch und „aggressiv“ und wirbelte uns dementsprechend gehörig durcheinander. Zwar gingen wir ĂĽberraschend durch Lorenz mit 1:0 in FĂĽhrung, aber dann „überrollten“ uns die starken Einhausener. Noch bis zur Pause spielten sie sich eine klare 4:1 FĂĽhrung heraus. Im zweiten Abschnitt wehrten wir uns dann heftiger. Julian gelang nach Lorenz’ „Lupfervorlage“ der 2:4 Anschlusstreffer und dann hatte Lorenz zweimal Pech als er zunächst am Pfosten scheiterte und kurz danach mit einem fuliminanten Schuss im gegnerischen TorhĂĽter seinen Meister fand. Dann drehte der FCE noch mal richtig auf und zog auf 7:2 davon. Dem unermĂĽdlichen Lorenz gelang dann noch das 3:7.

Fazit: Es fehlte die Gegenwehr gegen einen physisch starken und spielstarken Gegner. Aufgrund der hohen Temperaturen war es natürlich auch sehr schwer für unsere Jungs, die nicht mehr den absoluten Willen hatten etwas zu bewegen. Aber sie haben vor allem im zweiten Abschnitt noch mal versucht alles zu geben, nach besten Kräften gekämpft und sich gegen die Niederlage gestemmt.

Unterm Strich bleibt eine ĂĽberaus erfolgreiche Saison mit vielen guten und sehenswerten Spielen. Trotz der dĂĽnnen Personaldecke hat man sich beachtlich in der Kreisliga geschlagen und von allen Mannschaften die meisten Tore geschossen. Die letzte Paarung geht kampflos an uns, da GroĂź Rohrheim seine Mannschaft leider zurĂĽckgezogen hat. Ein Bericht ĂĽber das vergangene Spieljahr folgt in KĂĽrze hier auf der Homepage des SVZ!

Unser Kader: Paul Gehrig (Tor), Lucas Keil, Marlon BrĂĽckner, Tarik Aydogan, Hassan Afshar, Jonas Gerhard, Julian Kraus, Kim Sumalowitsch, Niklas Wagner und Lorenz Terhart