E-Jugend blickt auf eine erfolgreiche Saison zurĂĽck

Ein ĂĽberaus erfolgreiches Spieljahr der E-Jugend neigt sich dem Ende.

Im August 2012 wurde die Saison mit dem ersten Training begonnen und nun am 28.06.13 steht die letzte von insgesamt 56 Trainingseinheiten an.

Sportlich konnte man sich trotz einer „5-fer Qualifikationsgruppe“ im Herbst vergangenen Jahres für die Kreisliga qualifizieren. Aufgrund eines 26:0 Erfolges gegen den TV Lampertheim III (gleichzeitig der höchste Sieg der Saison) war der Grundstein für einen guten „Qualifikations-Punktewert“ gelegt.

In der Kreisliga absolvierten unsere Jungs eine tolle Saison mit vielen guten bis sehr guten Spielen. Das beste war sicherlich der 6:2 Erfolg beim TSV Auerbach, aber auch das 3:3 im Heimspiel gegen den Meister SV/BSC Mörlenbach war ein „Highlight“. Am Ende belegte man den 2. Platz, holte sich also die „Vizemeisterschaft“. Bilanz 10 (+1) Siege, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen. Zudem schossen wir die meisten Tore in dieser Liga – nämlich 87 (+3) Dickes Kompliment an die Mannschaft! Die (..) gibt ein Spiel an, das fĂĽr uns „am grĂĽnen Tisch“ gewertet wurde, weil die Mannschaft des FC GroĂź Rohrheim ihr Team während der RĂĽckrunde zurĂĽckgezogen hatte.

Auch in der Halle waren unsere Jungs bei mehreren Turnieren im Winter am Ball und sicherten sich einmal den 2. Platz nach einer Finalniederlage im NeunmeterschieĂźen und wurden zweimal Dritter.

Neben dem Fußball wurde auch einiges „nebenher“ unternommen und die Jungs hatten sehr viel Spaß dabei. Zum Jahresabschluss 2012 versuchte sich die Mannschaft in der Kletterhalle in Bensheim. Einmal gingen wir Schwimmen ins Wellen-Hallenbad nach Pfungstadt. Die Krönung war aber unser Ausflug am zweiten Juni Wochenende in das „Naturfreundehaus am Moor“ bei Pfungstadt. Los gings freitags nachmittags mit dem Fahrrad. Nachdem wir unser Quartier bezogen hatten, war viel Spaß und Bewegung angesagt. Sei es beim Fußballspielen „Mannschaft gegen Betreuer“, Tischtennis, Federball, Fußballtennis, „Kopfballtennis“ oder bei der Nachtwanderung – von allem und für jeden war was dabei. Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Am ersten Abend wurde im „kleinen“ Kreis gegrillt, am zweiten dann mit allen Familien. Gefrühstückt wurde im Freien und auch sonst fand alles draußen statt – der Wettergott hat es gut mit uns gemeint – aber das haben sich unsere Jungs schließlich auch redlich verdient. Dass wir sonntags vormittags beim Heimfahren etwas nass geworden sind, hat keinen gestört.

Dass das alles so möglich war, haben wir vor allem unseren „Fußball Mamas“ zu verdanken, die sich bei den Heimspielen ums leibliche Wohl der Zuschauer und „Fans“ gekümmert und so einiges zur Mannschaftskasse beigetragen haben.

So, nun geht eine schöne Zeit leider zu Ende. Viele Spieler kicken schon seit den „Bambini“ zusammen. Wie es weiter geht ist noch nicht so ganz klar. Alle rücken altersbedingt in die D-Jugend auf und aufgrund der dünnen Personaldecke brauchen wir noch weitere Spieler, damit es im „D9 System“ weiter gehen kann.

Unser aktueller Kader: Paul Gehrig, Jonas Gerhard, Hassan Afshar, Paul Germann, Tarik Aydogan, Marlon Brückner, Lucas Keil, Niklas Wagner, Julian Kraus, Kim Sumalowitsch und unser Kapitän Lorenz Terhart

Trainer (und Verfasser aller Internet Berichte): Uwe Wagner

Co-Trainer und Betreuer: Swen BrĂĽckner, Tom Gehrig, Nicola Vucojevic (Vorrunde), Flavius Guzman-Blando (Vorrunde), Bernd Keil, Dirk Gerhard, Harald Germann und Volker Terhart